Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf der Voltigieren in Bayern Homepage. 

Für eure Beiträge, Ideen und Anregungen sind wir immer offen. Wer Lust hat beim Pflegen der Seite mitzuhelfen, ist herzlich eingeladen!

redaktion(at)voltigierenbayern.de

 

das Team vom Regionalverband Niederbayern/Oberpfalz
Gewinner des Rosi-Haenchen-Pokals: der Regionalverband Niederbayern/Oberpfalz, foto: J. Wilfling

Rundum gelungen:
Saisonabschluss-Turnier mit Rosi-Haenchen-Pokal

 

So richtig nach Saisonabschluss sah es noch gar nicht aus beim letzten bayerischen Turnier im niederbayerischen Rohr: es fehlten der Nieselregen und die frostigen Temperaturen, die sonst dafür sorgen, dass in der regel alle froh sind, dass die Saison zun Ende geht. Strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen sorgten aber für beste Stimmung, bei der Turnierpremiere in Rohr.

 

Ein voller Turniertag am Samstag und die besondere Stimmung des Wettbewerbs der Regionalverbände am Sonntag sorgten für zwei tolle Turniertage. Vier Mannschaften gingen an den Start. Errfreulich dabei, dass alle vier Regionalverbände ein Team stellen konnten.  Oberbayern glänzte mit gleich zwei Mannschaften, die jeweils aus einer A-Gruppe, einer L- oder Juniorgruppe, einer M-Gruppe und einem Einzelvoltigierer bestanden.

 

 

Herausforderung Mannschaftswettbewerb

 

Zu diesem besonderen Wettbewerb um den Rosi-Haenchen-Pokal gehört außerdem eine E-Dressur und der abschließende Pflichtwettbewerb, bei dem aus jedem der Teams jeweils zwei Voltigierer und der Einzelvoltigierer auf einem Pferd eine Pflicht turnen. Für viele also noch einmal eine große Herausforderung, auf teilweise unbekannten Pferden zu turnen.

 

Die Ergebnisse aus den Teilprüfungen werden zusammengezählt, wobei der Mannschaftswettbewerb doppelt zählt. Am Ende ging der Gesamtsieg an den Regionalverband Niederbayern/Oberpfalz, knapp vor Schwaben, etwas dahinter wieder eng beisammen Oberbayern 2, Franken und Oberbayern 1.

 

Ein toller Saisonabschluss, reibungslos und liebevoll organisiert von Michaela Spitzhirn und ihrem Team vom Hallertauer RV Rohr. Hoffentlich nicht zum letzten Mal!

 

Voltigierpokal der M-Gruppen

 

Das bayerische Team für den Voltigierpokal in Zweibrücken steht fest.
Vom 26.-28.10.2018 gwerden folgende M-Gruppen und Doppelvoltigierer teilnehmen:


M-Gruppen:
RVFr. Oberland 1, LF Cornelia Fischer, Pferd Dubai

Pffr. Dinkelsbühl-Lohe 1, LF Adelheid Grell, Pferd Rasputin

VG Büchenbach 1, LF Annika Klapprodt, Pferd Florian

Doppelvoltigierer:
Sophia Grambole/Magdalena Kammerer, LF Michaela Spitzhirn, Pferd Rocco,

Hallertauer RuFV Rohr
Franziska Seifert/Zoe Spreng, LF Tamara Spreng, Pferd Orkanis, PSV Roggenburg

"Voltigieren ist die natürlichste und gefahrloseste Art, ein Pferd zu besteigen und es wieder zu verlassen."

(Baptiste Loiset, Kunstreiter, 1826)

 

 

update

15.10.18

turniersport

  • ERG Abschlussturnier
  • ERG Schwabmünchen
  • ERG Utting       

holzpferdturnier

  • ZE Gut Eggenhof

lehrgänge

  • Volti-/Pferdelehrgang Roggenburg
  • Voltilehrgang Landshut
  • Abzeichen Utting
  • Aufbaulehrgang Trainer C

news national

  • Bayerische Meisterschaft 2018
  • Bericht Voltigierpokal

downloads

  • Merkblatt Abzeichen für Lehrgangsleiter
  • Bewertungsbogen Breitensport
  • Bestimmungen Breitensport
  • Musterausschreibung Breitensport